Straßenbär findet sein neues Zuhause!

"Ein großer Bär für die Messe, das wäre klasse, Kinder könnten sich reinkuscheln und so ein Bär ist ein echter Hingucker..." 

Da sitzt er schon! Kann ein Bär Gedanken lesen?? Ein großer, honigfarbener Teddybär sitzt direkt an meiner Straße. Um seinen Hals hängt ein Schild: "Zu verschenken!" Ein Straßenbär! Ich zögere keine Minute und der Teddy kommt sofort mit mir mit. Nach einem turbulenten Bad in der Waschmaschine und Seelen-Pflege von Angelika, findet unser erschöpfter Straßenbär sogar bald einen Freund. Die passen doch 1A zusammen!

PS: Der andere Bär ist aus dem "Hinterhof" ;-)) ein Tübinger Laden mit allerlei Krimskrams  o-))



Vor Freude machen wir Luftsprünge! 

Die Frima mbw beglückt uns mit 100 Bären, alle mit aufgedrucktem Bärles-Logo! Wow! "Für die Buchmesse" sagt Herr Both, Geschäftsführer der Firma mbw: "Wer weiß, der Hase Felix hat auch mal ganz klein angefangen!" Sind sie nicht entzückend? Vor Freude machen wir Luftsprünge!!!  

Danke Herr Both!

 

Vielen Dank an Herrn Both und seine Firma mbw!!


 

             Hier kannst Du etwas über die Firma mbw und ihre Produkte erfahren:



Jetzt aber ab zur Druckerei!

Die Bärles schauen zu, wie ihr Buch gedruckt wird!

Sie sind fasziniert! Die erste Auflage wird digital gedruckt, d.h. mit dem Drucker am PC in der Digitaldruckerei. Die zweite Auflage wurde dann so richtig mit viele Farbe gedruckt. Nur diese Fotos sind spurlos verschwunden. Zu schade, die waren so grandios.

Nach dem Druck gehts zum Buchbinder und dann nach Frankfurt auf die Buchmesse!